NonPop.de reviews: Riddles of the Worm E.P.

…”Der Vorspruch zu dieser Veröffentlichung ist länger, als er es für eine EP mit drei Songs üblicherweise sein sollte. Das hat drei Gründe: Es ist unser erster Bericht über die noch junge Formation ANNEN BERG aus Portland, Oregon in den USA. Ihr Betreiber SCOTT JACKSON, 29 Jahre alt und Sternzeichen Schütze, ist ein interessanter Mann und hochqualifizierter Musiker, über den es einiges zu erzählen gibt. Und schließlich, was hier und da schon leise geflüstert wird, könnten ANNEN BERG aufgrund ihres Erfindungsreichtums, ihrer Spontaneität und natürlich ihrer unglaublichen Bandbreite an Folksongs zwischen THE MAMAS AND THE PAPAS, SIMON AND GARFUNKEL, CALEXICO und DEATH IN JUNE eine der großen Entdeckungen der kommenden Monate werden. Der ‘weird folk’-Hype in den USA ist zwar wieder am Abebben, aber ANNEN BERG sind so unbekümmert und gar nicht gequält ‘weird’, dass ihre Musik fast schon wieder normal ist, schlicht und einfach schön. Die DEVANDRA BANHARTs dieser Welt lässt sie auf jeden Fall links liegen.”…

Read the full review here. (in German / en Aleman)

Advertisements


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s